Wer kennt diese Pflanze?

Tips rund um das Grüne in der Gartenbahnanlage
Antworten
Benutzeravatar
Willy
Fahrdienstleiter
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 16:22
Status: Offline

Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von Willy » Fr 27. Mai 2016, 19:23

Hallo miteinander!

Wir haben auf der Gartenbahnanlage dieses Unkraut.
Glaube nicht, daß es sich um eine Quecke handelt, weil die hat
weiße Wurzeln die etwas brüchig sind.
Diese Pflanze hat aber braune bis schwarze sehr zähe Wurzeln an denen man
gleich die neuen Ableger heraus reißen kann. Die Wurze gehen von Pflanze zu Pflanze,
mehrere Meter weit!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße

Willy

Benutzeravatar
dieselfan
Draisinenfahrer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 21:00
Wohnort: Stauchitz
Status: Offline

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von dieselfan » Mo 13. Jun 2016, 19:43

Hallo Willy,
ich hab gerade Deine Fotos gesehen und möchte Dir fast widersprechen.
Mir sieht es aus wie Quecke. Bitte zur Beachtung , es gibt ca 40 Queckenarten. Die Bekämpfung partiell erfolgt mittels Tupfstab oder Pinsel
auf das Blatt mit Glyphosat.
Hier mal ein Link: http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/quecke/55306

Nette Grüße aus Sachsen
Torsten
Mit netten Grüßen
Torsten

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten .

Benutzeravatar
Willy
Fahrdienstleiter
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 16:22
Status: Offline

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von Willy » Mo 13. Jun 2016, 20:15

Servus Torsten!
Ja ich vermute ja auch schon eine Quecke, weil alles andere in Frage kommende
irgendwie nicht paßt.
Was mich stört ist jedoch, daß diese Pflanzen weder Blüten noch andere
Früchte, Ähren oder ähnliches bekommt.
Was ja bei der Quecke anders ist.
Unkraut bleibt es trotzdem, was nur sehr schwer zu entfernen ist und immer wieder kommt!
Danke aber für Deinen Tipp!!
Viele Grüße

Willy

Benutzeravatar
Dieselbrummer
Rangierlokführer
Beiträge: 40
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 09:38
Status: Offline

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von Dieselbrummer » Di 6. Jun 2017, 19:11

Der Mist wächst bei mir auch das dumme daran ist bleibt ein kleines Stück
Wurzel drin hast nach 5Tagen wieder die kleinen fussel im Garten.
Hab bis dato so schlappe 2. 10 liter eimer davon rausgeholt.
Einmal im Garten und man bekommt Anfälle wenn der nächste Busch aus der Erde kommt.
Ich bin eher von der Gattung "Lieber Rupfen als mit der Chemiekeule dabei,zumal wir 2 Hunde haben".
So bleibt man immer in Bewegung.

Benutzeravatar
Willy
Fahrdienstleiter
Beiträge: 429
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 16:22
Status: Offline

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von Willy » Di 6. Jun 2017, 20:25

Der Mist wächst bei mir auch das dumme daran ist bleibt ein kleines Stück
Wurzel drin hast nach 5Tagen wieder die kleinen fussel im Garten.

Ja ganz genau so ist es. Das Zeug kommt immer wieder und die Wurzeln bekommt man meist nicht heraus.
Wenn dann zwar ziemlich lange Stücke, aber die reißen dann wieder irgendwo ab. :evil:
Viele Grüße

Willy

maddin62
Draisinenfahrer
Beiträge: 7
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 17:57
Status: Offline

Re: Wer kennt diese Pflanze?

Beitrag von maddin62 » Mi 7. Jun 2017, 09:21

Da hilft nur die Chemiekeule!
Starane 180
Gruß Martin

Antworten

Zurück zu „Rund um den Garten“